Mittwoch, 16. November 2016

Nordische Nächte - Tania Blixen



** Nordische Nächte **
von 
~ Tania Blixen ~


Erzählungen
319 Seiten
Penguin Verlag



Zum Inhalt
Das Buch beinhaltet sieben Erzählungen
- Saison in Kopenhagen -
- Die Familie de Cats -
- Babettes Fest -
- Onkel Théodore -
- Karneval -
- Die Königssöhne -
- Eine tröstliche Geschichte -


Meine Meinung
Tania Blixen hat einen Schreibstil der seinesgleichen sucht. Sprachgewaltig und vornehm, der damaligen Zeit angepasst, sowas liest man heutzutage kaum noch. Die Geschichten spielen in den Jahren zwischen 1905 und 1957. Ich habe mich beim Lesen einfach treiben lassen und man kann wundervoll in die Geschichten eintauchen. 
Am besten hat mir die Geschichte aus Norwegen gefallen *Babettes Fest*. Sie ist einfach nur schön, ohne große Dramatik oder das viel passiert, sondern es zeigt das auch die kleinen Dinge des Lebens einen Menschen glücklich machen können, es muss nicht immer das Größte, Beste, Teuerste und Schönste sein. 

Mit der Geschichte "Karneval" konnte ich leider nicht so viel anfangen, da es hauptsächlich um Harlekine und Co. ging.

Man muss sich als Leser schon darauf einlassen, das hier nichts neumodisches oder so erwähnt wird, sondern alles wird so beschrieben, wie es damals eben war.