Donnerstag, 9. Februar 2017

Das Haus am Fluss - Tanja Heitmann





** Das Haus am Fluss **

von

Tanja Heitmann


Roman
576 Seiten
Deutschland


Link zur Verlagsseite:
Klick --> Randomhouse <-- Klick


●▬▬▬▬๑۩۩๑▬▬▬▬▬●


Kurz zur Geschichte
Marie will mit ihrem Sohn einen Neuanfang wagen und zwar im alten Sommerhaus ihrer Familie, welches in einem großen verwilderten Garten direkt hinterm dem Elbdeich liegt.
Nachdem Marie mit den Renovierungsarbeiten begonnen hat, entdeckt sie in den Mauern des Hauses alte Spuren aus früheren Zeiten. Diese Spuren erzählen die Geschichte von Verrat, Liebe, Hoffnung und das man immer an das Glück glauben soll.


●▬▬▬▬๑۩۩๑▬▬▬▬▬●


Meine Meinung
Die Geschichte wird in zwei Handlungssträngen erzählt, einmal zu der Zeit des 2. Weltkrieges und dann in der Gegenwart.
Sehr vorhersehbar fand ich schon von vornherein die Liebesgeschichte, die sich mit dem Nachbarn des Kapitänshäuschens anbahnte. Das war sehr offensichtlich.
Und solche Vorhersehbarkeiten passieren in der Geschichte leider öfters und das nahm mir oftmals die Spannung und und die Lust am Weiterlesen.
Sehr gut gefallen haben mir dagegen, die landschaftlichen Beschreibungen, dagegen blieben mir die Charaktere etwas zu blass, zu oberflächlich und zu unnahbar.
Der Schreibstil ist gut zu lesen, aber seine Geschichte konnte mich leider nicht ganz überzeugen und in seinen Bann ziehen.
Oftmals ist weniger mehr, das könnte man auch bei diesem extrem dicken Buch sagen. Es erstreckt sich über einige Längen, wo ich mich wirklich zum Weiterlesen zwingen musste und die manchmal extrem langen und umständlich zu lesenden Sätze haben es nicht besser gemacht.
Schade, von dieser Geschichte hatte ich mir mehr versprochen.


●▬▬▬▬๑۩۩๑▬▬▬▬▬●


Informationen zur Autorin
(von der Verlagsseite)
Tanja Heitmann wurde 1975 in Hannover geboren. Sie arbeitet in einer Literaturagentur und lebt mit ihrer Familie auf dem Land. Ihr Debütroman "Morgenrot" war ein sensationeller Erfolg und stand monatelang auf den Bestsellerlisten. Zuletzt bei Heyne erschienen: "Traumsplitter". Die "Schattenschwingen"-Reihe, ihre erste Jugendfantasy, wurde von Presse und Publikum ebenfalls begeistert aufgenommen.


●▬▬▬▬๑۩۩๑▬▬▬▬▬●