Dienstag, 28. Februar 2017

Im Regen verbrannt - Vanessa Heintz






** Im Regen verbrannt **

von 

~ Vanessa Heintz ~



Psycho-Thriller
472 Seiten
Band 1 der Trilogie
mit Merlin und Liliana



Kurz zur Geschichte 
Das Leben von Merlin nimmt eine dramatische und schockierende Wendung, als seine kleine Schwester Melina verschwindet und dann tot, während seiner Verlobungsfeier, auf der Treppe des Hauses drapiert aufgefunden wird. Seit diesem Tag sinnt Merlin auf Rache und lernt Liliana kennen, eine Frau die ihn gleich in ihren Bann zieht und nicht mehr loslässt. Sie kennt die Hintermänner der schrecklichen Tat und hilft Merlin auf ihrem gemeinsamen Rachefeldzug. 



Meine Meinung 
 Ein Psycho-Thriller, der seinem Genre alle Ehre macht. Die Grausamkeiten und Quälereien schlagen einem beim Lesen schon oftmals auf den Magen und wer ein extrem zartes Gemüt hat, sollte wohl besser die Finger von diesem Buch lassen. Vanessa Heintz gelingt es sehr gut und anschaulich zu beschreiben, was ein Mensch alles ertragen kann und wie versucht wird seine Psyche zu brechen. In der Story wird sehr tief in die Abgründe der menschlichen Seele geschaut und das wird hier auch noch mit einer sehr spannenden Geschichte gut verbunden. Die Rache von Liliana ist zwar brutal, aber irgendwie kann man sie auch fast schon verstehen, das sie so handelt, wie sie es tut. Wer so etwas erlebt hat, kann kein normales Leben mehr führen. Bewegend fand ich die tiefen Einblicke in ihre Gedanken und Seele, wie stark sie eigentlich ist, aber auf einer anderen Seite auch sehr verletzlich, sanft und liebevoll. 
 Die anderen Charaktere, neben Liliana und Merlin, sind so beschrieben, das man sie entweder gleich lieben, oder hassen muss, etwas dazwischen gibt es nicht. Und eine Person hat mich besonders genervt und in den Wahnsinn getrieben.  
 Der Schreibstil hat sich gut lesen lassen, wenn man einmal von einigen kleineren Fehlern absieht, aber im Großen und Ganzen fühlte ich mich sehr gut unterhalten und ich bin gespannt, wie es mit Merlin und Liliana weitergeht. 




Lesenswerter Link

klick --> Autorin Vanessa Heintz <-- klick




Die beiden anderen Bände der Trilogie


Band 2
*Im Staub erfroren*
Fortsetzung


Klappentext
lt.amazon.de
'Das Böse macht vor der Einöde nicht halt. Es findet einen überall.'
Die rote Sonne steigt auch an diesem Morgen über Speargrass Hills empor, als wäre das Grauen der letzten Stunden nur ein böser Traum gewesen. Viel zu spät erkennen Liliana und Merlin, dass sie in das Fadenkreuz ihrer gemeinsamen Vergangenheit geraten sind. Ein kaltblütiger Rachefeldzug zwingt sie in einen Kampf, bei dem es mehr zu verlieren gibt, als nur das eigene Leben. Doch die heimtückischste Bedrohung lauert hinter einer Tür, die Liliana nie wieder öffnen wollte.





Band 3
*Von Stille so taub*
Vorgeschichte


Klappentext
lt.amazon.de
»Sie war nicht verrückt, depressiv oder schizophren. Ihr Leben war wirklich so beschissen.« Eine Gewitternacht öffnet die Pforte zur Hölle, aber es ist nicht der Teufel, der Lilianas junges Leben für immer verändert. Ein Mensch aus Fleisch und Blut brennt erbarmungslos sein Zeichen in ihre unschuldige Kinderseele. Verachtet und abgeschoben von der einzigen Bezugsperson findet die hübsche Waise sich in einer Welt voller perverser Machtneurotiker wieder. Das Versprechen, welches sie ihrem sterbenden Vater gab, hindert sie jedoch daran, ihr Schicksal als Marionette in den Händen pädophiler Puppenspieler zu akzeptieren. Mit einem unbeugsamen Willen stellt sie sich ihren Gegnern, ohne auch nur zu erahnen, dass der Albtraum ihrer Kindheit zum nächsten perfiden Spielzug bereit ist. Kämpfen oder sterben - Aufgeben ist keine Option.