Donnerstag, 25. Mai 2017

Ist Fat Bob schon tot? - Stephen Dobyns




** Ist Fat Bob schon tot? **

von

~~ Stephen Dobyns ~~


Thriller
464 Seiten
erschienen im
C. Bertelsmann-Verlag


Klappentext
lt. Verlagsseite
Connor Raposo wird zufällig Zeuge eines grässlichen Unfalls: Ein Motorradfahrer ist gegen einen Laster geprallt, die Identifizierung gestaltet sich schwierig. Ist der Tote tatsächlich Robert »Fat Bob« Rossi? Und war es tatsächlich ein tragischer Unfall? Kurz darauf überschlagen sich die Ereignisse, Morde geschehen, Leute verschwinden, die Polizei tritt auf den Plan – und mittendrin Connor, der von einer aberwitzigen Situation in die nächste stolpert, bis ihm dämmert, dass man auch hinter ihm her ist. Mit umwerfender Situationskomik und lakonischen Dialogen jagt Stephen Dobyns seine Helden durch eine höchst raffinierte Krimigeschichte, die in einem so furiosen wie unerwarteten Showdown mündet. Ein Lesevergnügen für alle Freunde des schrägen Humors.


Meine Meinung
Nach zweimaligen Versuchen habe ich das Buch abgebrochen.
Ich bin einfach nicht mit dem Schreibstil klar gekommen und der Erzählweise einer unbekannten Person, die mir alles erklärte und jede vorkommende Person vorstellte.
Es war für mich so, als wenn mir jemand Unbekanntes etwas berichtet, das er irgendwann einmal erlebt hat und es mir nun noch haarklein berichten muss.