Samstag, 16. April 2016

Burgenwelt - Verlag

▂▃▅▇█▓▒░۩۞۩ ۩۞۩░▒▓█▇▅▃▂


~~ Burgenwelt-Verlag ~~

Link zur Verlagsseite
Burgenwelt <--- anklicken

Verantwortlich für den Inhalt der Seite ist Jana Hoffhenke, die mir netterweise erlaubt hat, ihren Verlag und die damit verbundenen Bücher und Autorinnen / Autoren hier vorzustellen.
Vielen Dank !!!

Der Burgenwelt-Verlag wurde 2011 von Jana Hoffhenke gegründet und hat sich spezialisiert auf historische Belletristik.
Im Verlagsprogramm finden sich Erzählungen, Romane und Kurzgeschichtensammlungen die in der Zeit der mittelalterlichen Geschichte und der Renaissance angesiedelt sind.

Hier nun einige Bücher von Autorinnen bzw. Autoren des Verlages


Tatjana Stöckler *Die Hexe muss brennen*
Band 1 *Luzia*
Cover - Die Hexe muss brennen
Inhalt:
Walpurgisnacht 1606: Die Schatten der Inquisition reichen bis in das verschlafene Städtchen Amorbach. Auf dem Scheiterhaufen wird eine angesehene Bürgerin als Hexe verbrannt, drei weitere warten im Kerker auf ihre Hinrichtung. Luzia, eine geschickte Diebin auf der Durchreise, hat wenig übrig für das Schicksal dieser Frauen, deren öffentliche Bestrafung großen Aufruhr verursacht – bis sie auf der Flucht vor dem Gesetz in die Fänge des brutalen Inquisitors Balthasar Noß aus Fulda gerät, der schon fast dreihundert Hexen dem Feuertod überantwortet hat. Ihm kommen Luzias Fähigkeiten gerade recht. Aus zwielichtigen Gründen hat er es auf die unscheinbare Jungfer Magdalene Wegener abgesehen, die dank ihres einflussreichen Bruders Lukas schon einmal einer Verurteilung als Hexe entgehen konnte. Doch dem grausamsten Inquisitor des Reiches bietet man nicht ungestraft die Stirn. Um sich zu rächen, schreckt er vor keinem Mittel zurück.

●▬▬▬▬๑۩۩๑▬▬▬▬▬●●▬▬▬▬๑۩۩๑▬▬▬▬▬● 

Tatjana Stöckler *Die Huren des Apothekers*
Band 2 *Luzia*
Cover - Die Huren des Apothekers
Inhalt:
Marburg 1608: Die Diebin Luzia zieht nach ihrer Heirat mit dem Gelehrten Lukas unweit der Stadt in die einsamen Lahnberge. Ihre einzigen Nachbarn, die gottesfürchtige Dame Mechthild und ihr Gemahl Henslin Nungässer, ein anerkannter Marburger Apotheker, heißen sie freundlich willkommen.
Mechthild leitet eine Zuflucht für Frauen, die dort ihre ungewollten Kinder zur Welt bringen. Wegen dieser Aufopferung für die liederlichen Weiber wird sie weithin geschätzt. Doch sind tatsächlich all diese Mädchen so moralisch verkommen? Warum herrscht hinter den Mauern Angst und Entsetzen? Und was steckt hinter den sonderbaren Lieferungen des Apothekers aus dem fernen Ägypten?
Was Luzia herausfindet, bringt sie in Lebensgefahr.


●▬▬▬▬๑۩۩๑▬▬▬▬▬●●▬▬▬▬๑۩۩๑▬▬▬▬▬●
Tatjana Stöckler *Die Morde der Hebamme*
Band 3 *Luzia*
Die Morde der Hebamme
Inhalt:
Marburg 1610: Der Gelehrte Lukas von Wegener reist nach Brandenburg, wo er mit einem Horoskop einen Erbstreit im Hochadel lösen soll. Seine Frau Luzia – mittlerweile unbescholtene Bürgerin Marburgs – und seine Schwester Magdalene vertreiben sich die Zeit indessen mit einem geheimnisvollen Tagebuch, in dem nicht nur die entsetzlichste Seite des Hebammenhandwerks geschildert wird, sondern auch erschütternde Taten der Verfasserin zutage kommen. 
Als die Sterne Lukas in die Gefangenschaft leiten, scheint nur noch ein Wunder zu helfen. Derweil geschehen in Marburg seltsame Dinge und Luzia sieht sich gleich mehreren Herausforderungen gegenüber. Welche Absichten verfolgt die Schreiberin des dramatischen Tagebuchs? Welche Rolle spielt die schwarze Gestalt, die in den Straßen der Stadt ihr Unwesen treibt? Muss die Gelehrtenfrau am Ende ihr Geschick als Meisterdiebin einsetzen, um das Leben ihres Liebsten zu retten – und damit ihrer aller Zukunft gefährden? 


●▬▬▬▬๑۩۩๑▬▬▬▬▬●●▬▬▬▬๑۩۩๑▬▬▬▬▬●


Tatjana Stöckler *Die Pest geht um*
Band 4 *Luzia*

Produkt-Information
Inhalt:
Marburg 1612 – Lukas von Wegener, gefragter Astrologe und Universalgelehrter, reist mit seiner Frau Luzia nach Thüringen. In der Stadt Mühlhausen hat ein reisender Medicus eine Pestepidemie vorausgesagt, und Lukas soll ihn mit einem Horoskop widerlegen. 
Apokalyptische Verhältnisse empfangen sie, das Volk ist aufrührerisch und lasterhaft. Zu allem Überfluss wird Luzia als ehemalige Diebin erkannt, doch sie bekommt auch unerwartete Hilfe. 
Die Stadtoberen sind überzeugt, dass der Medicus die Pest durch Hexerei verursacht. Die einzige Chance, ihn vor dem Scheiterhaufen zu retten, scheint ein Gegenmittel, dessen baldige Entdeckung Lukas voreilig ankündigt. Zu leichtfertig, wie bald klar wird, denn der Gesandte des Herzogs verlangt 
von Lukas ein Allheilmittel – den Stein der Weisen!



●▬▬▬▬๑۩۩๑▬▬▬▬▬●●▬▬▬▬๑۩۩๑▬▬▬▬▬●


Historische Kriminalerzählungen
*Richter der Nacht*
Cover - Richter der Nacht: Historische Kriminalerzählungen
Inhalt:
Sie agieren im Verborgenen, skrupellos und unbehelligt – Schurken, Intriganten, Mörder. Doch der Blick hinter die Fassade zeigt auch eine andere Seite. Die wahren Beweggründe werfen oft ein anderes Licht auf ein Verbrechen. Täter waren zuvor selbst Opfer einer Intrige. Und manch ein Bösewicht stolpert über seine eigenen Fallstricke. Immer jedoch gibt es auch Menschen, die dem Bösen auf der Spur sind und unermüdlich für Gerechtigkeit kämpfen. Sie jagen den Henker, der seine Fähigkeiten zur persönlichen Rache nutzt. Sie decken die Verschwörung auf, die eine ganze Stadt an den Rand der Rebellion bringt. Sie kommen dramatischen Schicksalen auf die Spur, die Weltgeschichte schreiben werden. Die zehn kriminell guten Kurzromane in „Richter der Nacht“ entführen den Leser in die lasterhafte Welt des Mittelalters und der Renaissance. 

  • Nina J. Röttger – Richter der Nacht
  • Tanja Rast – Ein ehrwürdiger Rat
  • Marlene Geselle – Hochzeitsjagd mit Doppelmord
  • Susanne Haberland – Herr Oswald und das Geheimnis des verschlossenen Beutels
  • Kerstin Göbel – Salz und Tod
  • Olaf Bröcker – Die Knochenhauer
  • Olaf Lahayne – Feuerwerk
  • Isabella Benz – Die Pariser Bluthochzeit
  • Alexander Schmidt – Der Fall des Jobst aus Ibbenbüren
  • Elisabeth Schwaha – Der Ring des Cluenringers


  • ▂▃▅▇█▓▒░۩۞۩ ۩۞۩░▒▓█▇▅▃▂

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen